DFB-Urteil nach Rassismusvorwurf gegen Dennis Erdmann Sperre verkürzt, Geldstrafe gestrichen

Der Drittliga-Profi Dennis Erdmann soll einen Gegenspieler rassistisch beleidigt haben und wurde dafür vom DFB verurteilt. Im Berufungsverfahren war nun von »Missverständnissen« die Rede, das Strafmaß wurde reduziert.
Dennis Erdmann vor dem Bundesgericht des DFB in Frankfurt am Main

Dennis Erdmann vor dem Bundesgericht des DFB in Frankfurt am Main

Foto:

Alex Grimm / Getty Images

hba/sid