Geflohene Pussy-Riot-Sängerin in Berlin »In Russland sollte es eine Entnazifizierung geben, nicht in der Ukraine«

Nur einen Tag nach ihrer spektakulären Flucht aus Russland probt Pussy-Riot-Sängerin Maria Aljochina für ein Anti-Kriegs-Konzert in Berlin. In ihrer Heimat Putin zu kritisieren, wurde selbst ihr zu riskant.
DER SPIEGEL