Belagertes Stahlwerk in Mariupol »Jeden Tag sterben ein oder zwei verwundete Soldaten«

Videoaufnahmen zeigen den anhaltenden Beschuss des Asow-Stahlwerks, während das Leben langsam auf die Straßen von Mariupol zurückkehrt: »Alles ist kaputt«, sagt ein Mann, der sich aus dem Schutzraum gewagt hat.
DER SPIEGEL